Mal wieder ein wenig Linkaufbau mit Verzeichnissen

LinkaufbauIn den letzten Wochen und Monaten hatte ich ja kaum Zeit mich größer um meine Internet-Projekte zu kümmern. Nun hat mich das aktuelle PageRank-Update (auch wenn es ja nicht wirklich aktuell ist) wieder ein wenig aufgerüttelt.

Daher habe ich mich jetzt seit langem mal wieder ein wenig um ein wenig Linkaufbau mit Hilfe von Verzeichnissen und Webkatalogen gekümmert. Leider mußte ich feststellen, daß einige der Einträge, die ich schon vor Monaten vorgenommen habe, noch immer nicht veröffentlicht worden sind. Da habe ich jetzt auch kaum noch Hoffnung, daß sich da irgendwann noch etwas tun wird.

Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel: Bei einigen sehr wenigen Verzeichnissen habe ich festgestellt, daß die Einträge wirklich erst nach vielen Monaten veröffentlicht werden. Ich sehe da zwei mögliche Ursachen: Zum einen könnte es sein, daß die Prüfung und Freigabe von kostenlosen Einträgen bewußt stark verzögert wird um die Nutzung der kostenpflichtigen Einträge ein wenig zu Fördern. Zum anderen könnte es jedoch auch sein, daß erst einmal abgewartet wird, wie sich ein angemeldetes Projekt so entwickelt und ob es tatsächlich auch weiter betrieben und gepflegt wird, bevor es dann in das entsprechende Verzeichnis aufgenommen wird.

Wie auch immer – jedenfalls habe ich auch gleich noch ein paar neue Einträge für einige meiner Projekte in verschiedenen Webkatalogen erstellt, die sich bei mir auch in der Vergangenheit schon als zuverlässig und solide erwiesen haben.

Leider ist es mir bisher noch nicht gelungen eines meiner Projekte bei DMOZ zu patzieren. Vor etwa 11 Monaten hatte ich schon einmal drei meiner damals älteren und größeren Webseiten bei DMOZ angemeldet. Bis heute leider ohne Erfolg. Ich denke mittlerweile ist genügend Zeit verstrichen um einen neuen Versuch zu starten. Zu ungeduldig soll man da ja auch nicht sein, sonst landet man schnell mal auf einer schwarzen Liste und hat dann kaum noch eine Chance überhaupt eine Seite bei DMOZ listen zu lassen. Aber nach fast einem Jahr denke ich nicht, daß das ein Problem werden dürfte. Also habe ich jetzt mal wieder vier meiner größeren Webseiten und Blogs bei DMOZ angemeldet. Nun heißt es sicherlich erst mal wieder Geduld aufzubringen und ein paar Wochen abzuwarten. Trotzdem bin ich natürlich trotzdem schon einmal gespannt, ob es diesmal vielleicht mit der einen oder anderen Seite klappt. ;-)

Dieser Beitrag wurde unter Linkaufbau abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten auf Mal wieder ein wenig Linkaufbau mit Verzeichnissen

  1. Peter sagt:

    Hallo Peter,
    ein Post mit einer Liste von (noch) funktionierenden Webverzeichnissen wäre mal cool – die, bei denen deine Projekte erfolgreich gelistet wurden. Ich habe auch versucht meine Seite bei zig Verzeichnissen zu registrieren aber wie bei Dir hat sich oft nach Monaten nichts getan.

    Ich glaube manche von den Dingern sind eigentlich schon längst tot und die Betreiber tun einfach nichts mehr. Was ich auch verstehen könnte, denn wer sucht heute noch in solchen Verzeichnissen?
    Aber wenn es noch wirklich gute gibt, wäre das eine tolle Info.

    Schöne Grüße
    Peter

  2. Leonore sagt:

    Hast du noch fortfuehrende Informationen darueber ?

  3. Sebastian sagt:

    Super danke schön für die Liste!! Bin grad auch dabei mich aufzuraffen und wieder mehr für mein Projekt zu tun!

  4. dasWiesel sagt:

    Wow tolle Liste einige kannte ich bereits andere noch nicht. Habe bereits begonnen mich bei einigen einzutragen. Vor allem für Neueinsteiger eine hilfreiche Zusammenstellung.

  5. Cujo sagt:

    Bei dmoz kommt es sehr stark darauf an, in welcher Kategorie du aufgenommen werden willst. Bei meinem ersten Versuch (Kategorie: Denksport) hat es nur 2 Wochen gedauert, bis der Eintrag drin war. Bei meinem Webmaster-Blog warte ich jetzt aber auch schon seit etlichen Monaten darauf, dass er freigeschaltet wird.

  6. Meines Erachtens nach sind die Aufnahmekriterien von DMOZ ein absoluter Witz. Ich habe noch keines (weder eigene noch Kundenprojekte) ins Verzeichnis gebracht. Meiner Meinung nach sind die Moderatoren dort selbst allesamt Unternehmer der zu betreuenden Kategorie und lassen keinerlei Konkurrenz rein. Anders kann ich mir das gar nicht mehr vorstellen.

  7. @ Cujo: Das ging aber echt schnell, wir warten bereits seit 9 Monaten auf Freischaltung.

    Die Aufnahmepolitik von DMOZ finde ich ehrlich gesagt auch alles andere als toll. Ich kann ja verstehen das man echt gründlich prüft, aber mehrere Monate ist einfach zu lange. Ich bin der Meinung das man bereits beim ersten Besuch einer Homepage merkt ob eine gewisse Ernsthaftigkeit dahinter steckt oder ob die Homepage eine einzige Baustelle ist…

  8. Lasik sagt:

    vielen Dank für die Liste.

    Ich bin ständig auf der Suche nach guten Webkatalogen. Da kommt mir die Liste gerade recht. Zudem habe ich in einem Artikel eine Liste mit ca. 200 Social Bookmarking Diensten entdeckt. Ich denke, dass ist auch eine Möglichkeit systematischen Linkaufbau zu betreiben. Zudem veröffentliche ich regelmässig Artikel bei online-artikel.de, welche eines der besten Artikelverzeichnisse darstellt. Einige meiner Artikel haben mittlerweile einen PR von 5.

Hinterlasse eine Antwort