Dauerhafte Contentlinks mit Everlinks

LinkhandelEverlinks ist mir bereits vor ein paar Monaten aufgefallen. Da ich bisher jedoch gut ausgelastet war, bin ich erst jetzt dazu gekommen, mir diese Plattform für Linkhandel ein wenig näher anzuschauen:

Everlinks bietet die Möglichkeit für dauerhaften Linkaufbau aus thematisch relevantem Content. Dabei gibt es für Käufer, wie auch für Verkäufer verschiedene Möglichkeiten: Es können bestehende Beiträge um Links und weitere Inhalte ergänzt werden. Links können aber auch im Rahmen neuer Blogartikel gebucht und angeboten werden. Weiterhin gibt es auch noch die Möglichkeit als Verkäufer komplette Artikel vorzubereiten beziehungsweise diese dann als Käufer fertig in den eigenen Blog zu übernehmen. Generell werden diese Links mit einer einmaligen Vergütung bezahlt. Dauerhafte Kosten entstehen daher nicht.

Durch die somit entstehenden und thematisch sehr relevanten Links, düfte sich damit für Linkkäufer das eigene Webprojek in Bezug auf die Optimierung für Suchmaschinen sehr nachhaltig aufwerten lassen. Für Verkäufer und Blog-Betreiber bietet sich neben den bekannten Anbietern für Links und bezahlte Posts eine neue Möglichkeit zur Monetarisierung.
Egal ob man also Backlinks kaufen oder verkaufen möchte – Everlinks bietet die passende Plattform für qualitativ hochwertige Links aus dem Content.

Für weitere Tests habe ich jetzt mal ein paar meiner Blogs bei Everlinks angemeldet. Da man konktrete Angebote erst sehen kann, wenn man eine freigeschaltete Seite hat, bin ich schon sehr gespannt!

Nachtrag: Die Freischaltung meiner Blogs erfolgte recht schnell. Auf den Ersten Blick gibt es auch ein umfangreiches Angebot an Linkanfragen und fertigen Artikeln.

Dieser Beitrag wurde unter Linkhandel abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Dauerhafte Contentlinks mit Everlinks

  1. Markus sagt:

    Leider ist es bei solchen Anbieter so, dass nur Blogs mit einem guten PR viele Aufträge bekommen…

  2. Everlinks ist wirklich super! Kann ich bestätigen.

  3. Bin gerade über Deinen Blog gestolpert. Warum schreibst Du schon so lange nichts mehr, könnte doch ein netter Affiliate Blog werden. Ich würde bei den Reviews noch ein camtasia Video vom jeweiligen Kundenbereich einbauen. Kommt noch besser.

  4. Ich denke, dass gerade gekaufte Links eine große Gefahr darstellen können, da Google immer weiter versucht, diese Arten des Linkaufbaus zu unterbinden. Dennoch denke ich, dass es je nach Einsatz dieser Links auch (kurzzeitig) zu verbesserten Ergebnissen führen kann.

Hinterlasse eine Antwort